Unsere Jugendleiterin Stephanie Schaub (2. v.l.), mit dem gesamten Jugendvorstand, hat eine Menge guter Ideen, die sie in Gruppentreffen, Ausflügen, Freizeiten und anderen Events umsetzt und damit eine Jugendarbeit ermöglicht, die allen DLRG-Jugendlichen etwas bietet. 

Info über unserem Jugend-Einsatz-Team JET gibt's hier.

Falls ihr Interesse an der Jugendarbeit habt oder Euch als JugendleiterIn ausbilden lassen möchtet, gibt es viele Möglichkeiten. Z.B. die Jugendleiterausbildung kann man in den Sommerferien in Zusammenhang mit einem Freizeit absolvieren. Weitere Infos hier.

Aktive Jugendarbeit heißt bei uns nicht nur Schwimmen...


Die Jugendlichen in der DLRG Ortsgruppe Langenargen haben sich meist beim gemeinsamen Schwimmen kennengelernt.  Mit vielen Aktivitäten das ganze Jahr über werden die Beziehungen untereinander gefestigt und die aktive DLRG-Vereinsarbeit Stück für Stück nahe gebracht.

Unsere ausgebildete Jugendleiterin Stephie hat eine Menge guter Ideen, die sie in Gruppentreffen, Ausflügen, Freizeiten und anderen Events umsetzt und damit eine Jugendarbeit ermöglicht, die allen DLRG-Jugendlichen etwas bietet.

Die Mitbestimmung der/des Einzelnen wird in der DLRG-Jugend aktiv gefördert. Unsere Arbeit gestalten wir nach unserem Leitbild und der uns selbst gegebenen Jugendordnung.

Wer mehr über die DLRG-Jugend wissen möchte, kann sich hier informieren: http://www.dlrg-jugend.de/wir-sind.html

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an unser Aktivitäten oder an aktive Mitarbeit, sprich uns einfach an!

 

 

Auszug aus der Jugendarbeit

Jugendhütte: Aufgrund der große Nachfrage, gibt es nun zweimal im Jahr die Jugendhütte: die Herbsthütte (November) und die Frühlingshütte (April).

Das DLRG-Heim Langenargen ist für die Teilnehmer ein Wochenende lang das Zuhause. Gemeinsame Aktivitäten wie kochen, backen, essen, spielen und basteln sind immer dabei und machen die Zeit kurzweilig. Soweit es das Wetter erlaubt, sind Kajakfahren, eine Nachtwanderung, Lagerfeuer und Stockbrot backen angesagt.

Frühlingshütte 17.-19.04.2015 mit Rekordteilnehmerzahlen: 27 Mädchen und Jungen übernachteten von Freitag auf Samstag und nochmal 18 Jugendliche von Samstag auf Sonntag, sodass das DLRG-Heim aus allen Nähten platzte. Zusätzlich waren ca. 10 Helfer pro Tag und Nacht dabei und schliefen auf Feldbetten oder Isomatten in den Team- und Gemeinschaftsräumen. Am Samstag waren über 50 Jugendliche zusammen im Hallenbad in Friedrichshafen und machten ihre Abzeichen fertig, da in dem langenargener Schwimmbad keine Möglichkeit zum Tieftauchen oder 3m Sprung besteht.

Gemeinsame Hüttenabende.
Kein Yoga, sondern ein Teambildungs- und Geschicklichkeitsspiel um aufzuwärmen oder den Kopf frei zu bekommen zwischen durch :-)

 

Teambildung für junge Trainer 2014 - Ausflug in den Kressbronner Kletterpark: Mit dem Fahrrad ging es los, 15 Kinder und 4 Helfer fuhren bei schönstem Wetter nach Kressbronn in den Klettergarten. Es wurde ausgiebig geklettert und über Seilrutschen gerutscht. Nach 4 Stunden fuhren wir wieder zurück mit den Fahrrädern nach Langenargen. Der Abend wurde mit einem leckeren Raclette Essen abgerundet, wobei die Trainer- Und HelferInnen verschiedenen Alters Trainingstips austauschten und sich besser kennenlernten.

 

Fastnetsschwimmen 10.12.2015: "Ein bisschen Spaß muss sein" lautete das Motto für das letzte Training vor den Fasnetsferien. Prinzessinnen, Feen, Sportler und sogar ein Spiderman waren beim Spieleabend mit Disco-Musik im Wasser mit dabei!