Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Langenargen findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Frühlingsfest 2015

Maskottchen der Jugend heißt „Mr. Bubble"

„Hält das Wetter?“ Nachdem sich diese Frage im Laufe des Samstagvormittags des 9. Mai praktisch in Luft aufgelöst hatte, liefen die Vorbereitungen zum 4. Frühlingsfest auf Hochtouren an. Die Regenwolken verschwanden und die Sonne kam durch. Viele aktive DLRG’ler und der gesamte Vorstand legten beim Aufbau Hand an. Die Anmeldezahlen ließen Großes erwarten, denn über 80 Kinder und Erwachsene hatten ihr Kommen angekündigt.

Um Punkt halb drei Uhr eröffnete der Vorsitzende Dr. Gerhard Moll das Frühlingsfest und somit die Kinderspiele. Nachdem sich die Kinder über eine Stunde lang bei sechs unterschiedlichen Geschicklichkeitsspielen in den Seewiesen austoben und bewähren konnten, durften sie „auftanken“. Hungrig machten sie sich über ein Buffet mit vielen leckeren Kuchen her. Übrigens alles Spenden der Eltern - dafür herzlichen Dank! Im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun hatte dann die Technische Leiterin Ausbildung, Sandra Charles („Charly“), für die Vorbereitungen zur Abzeichenverleihung, dem Höhepunkt des Fests für die Kinder und Jugendlichen. Alle Schwimmausweise mussten im Vorfeld neu geschrieben oder ergänzt werden, damit auch jedes Kind seine Auszeichnung entgegen nehmen konnte. Die strahlenden Kindergesichter entschädigten die Aktiven für die vielen Mühen, die in den Vorbereitungen steckten. Lehrtaucher Rainer Krüger konnte an Teilnehmer seiner Trainingsgruppe das Deutsche Schorcheltauchabzeichen verleihen. Folgende Schwimmabzeichen wurden vergeben: 5 x Seeräuber, 3 x Seehund Trixi, 30 x DJSA Bronze, 17 x DJSA Silber, 15 x DJSA Gold, 7 x Juniorretter und 7 x Deutsches Schnorcheltauchabzeichen. Für jedes erreichte Abzeichen und als Erinnerung an dieses Fest gab es für jeden Teilnehmer eine DLRG-Sammeltasse „Edition Strandwagen“.

Ein weiterer Höhepunkt für die Jugend war ein Namenswettbewerb. Für ihr Maskottchen, eine Krake, wurde schon lange ein passender Name gesucht. Alle Kinder machten im Vorfeld Vorschläge. Während des Fests wurde dann demokratisch darüber abgestimmt. Die Wahl gewann „Mr. Bubble“ – eine Namensidee von Nina Charles. Sie erhielt als Preis einen kleinen, samtweichen DLRG-Delfin.

Anschließend ging es über zu einer zünftigen Grillparty auf der vereinseigenen Seewiese. Selbstmitgebrachtes Grillgut und eine sagenhafte Auswahl an, ebenfalls gespendeten, Salaten machte das Ganze zu einem kulinarischen Ereignis. Abgerundet wurde das Fest noch durch das traditionelle Sunset-Cocktail-Angebot für jung und alt, wie immer hervorragend gemixt an der Bar von Günther Hohloch.

Text: GM/LHB;    Bilder: LHB;    Graphik-Logo: SC

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing