Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Langenargen findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

"Auffrischung" des DRSA Silber

Was alles verlangt wird...

Wiederholungsprüfung des DRSA Silber

Dieses Angebot ist genau richtig für Personen welche bereits das DRSA Silber besitzen und dieses durch eine erneute Abnahme erneuern bzw. seine Gültigkeit verlängern möchten. Die DLRG empfiehlt, das Abzeichen alle 2-4 Jahre aufzufrischen. Für bestimmte Bereiche sind alle 2 Jahre vorgeschrieben.

Auf dieser Seite können Sie sich über die Bedingungen informieren. Wenn Sie Interesse haben,  können Sie sich auf dieser Seite anmelden. Die Anmeldung ist jederzeit möglich - die Prüfungstermine werden dann mit den Ausbildern abgestimmt (diese Prüfungen werden in der Regel im Rahmen eines laufenden Rettungsschwimmkurses abgenommen).

 

Für eine Wiederholungsprüfung des DRSA Silber gelten folgende Bedingungen:

  • Der Erwerb oder die letzte Wiederholung darf für den weiteren Einsatz als aktive/r RettungsschwimmerIn der DLRG vor maximal 2 Jahren stattgefunden haben. Bei sonstigen Teilnehmern vor maximal 5 Jahren.
  • Es wird erwartet, dass die Teilnehmer zur Prüfung den Lernstoff selbstständig aufgearbeitet haben.
  • Bei der "Auffrischung" handelt sich um eine komplette Prüfung (Theorie und Praxis) nach den Vorgaben der "Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen". Alle Infos zu den geforderten Leistungen sind HIER zu finden.
  • Bei Nichtbestehen eines Prüfungsteils ist der Besuch eines regulären Kurses erforderlich.
  • Teilnahme ist nur für angemeldete Teilnehmer möglich.
  • Eine ausgefüllte und unterschriebene Prüfungskarte und die  Selbsterklärung zum Gesundheitszustand müssen vor Beginn der Prüfung vorliegen.
  • Kosten/Prüfungsgebühr: für DLRG-Mitglieder der OG Langenargen kostenfrei. Sonstige Teilnehmer: 60 €, darin enthalten sind Teilnahme- und Prüfungsbeitrag, Begleitbroschüre und ggf. die Eintritte in ein Bad (die Tauch- und Sprungprüfungen müssen im Hallenbad FN oder Freibad Eriskirch abgelegt werden). Weitere Kosten können durch die Erste-Hilfe-Ausbildung entstehen, welche für das Abzeichen Silber notwendig ist.

Ablegung einer Prüfung zur Auffrischung des DRSA-Silber

Voraussetzungen

  • Besitz des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens (DRSA) Silber (der Rettungsschwimmausweis muss bei der Anmeldung vorgezeigt werden).
  • Gute körperliche und schwimmerische Fitness: Aufgrund des kurzen Zeitrahmens besteht im Kurs keine Möglichkeit, Schwimmstile und Kondition zu trainieren. Lediglich die rettungsspezifischen Schwimmtechniken werden geübt.
    Wenn Sie größeren Traininsbedarf haben, dann empfehlen wir Ihnen einen regulären Rettungsschwimmkurs über mehrere Wochen anstelle dieses Auffrischungskurses.
  • Gesundheitliche Eignung für den Kurs. Dazu gehört u.a. auch die Fähigkeit, auf 4 Meter Tiefe abzutauchen. Vor den Tauchgängen erfolgt eine gründliche Sicherheitsunterweisung. Bitte tauchen Sie nicht, sofern diese Unterweisung noch nicht erfolgt und von Ihnen noch nicht verstanden worden ist. Falls Sie an Verletzungen der Gehörorgane leiden, oder aus anderen Gründen nicht sicher sind, ob Sie tauchen dürfen, konsultieren Sie bitte frühzeitig einen Arzt.
  • Ablegen der Prüfungen ohne Hilfsmittel wie z.B. Schwimmbrille (laut Prüfungsordnung nicht gestattet).
  • Nachweis Erste-Hilfe-Kurs oder höhere Qualifikation, max. 2 Jahre alt (kann auch nachgereicht werden innerhalb 3 Monaten nach Prüfungsbeginn).
     
  • Weitere Links/Infos:
    - Merkblatt M3-002-15 (Selbsterklärung zum Gesundheitszustand)
    - Merkblatt M3-001-15 (Einsatz von Schwimmbrillen)
    - Prüfungsfragenquiz für das Selbstlernen

    Aus organisatorischen Gründen ist es nicht möglich, den Rettungsschwimmpass bei Kursende direkt auszugeben. Sind bei Kursende alle Prüfungen, Bedingungen und Voraussetzungen erfüllt erhalten Sie den Rettungsschwimmpass in der Regel in ca. vier bis fünf Wochen nach Prüfungsende. Am Kursende können wir Ihnen eine vorläufige Bescheinigung ausstellen, vorausgesetzt Sie haben alle Prüfungen und Bedingungen erfüllt.

    Ausbilder und Kontakt:
    Dr. Gerhard Moll
    E-Mail: vorsitzender@langenargen.dlrg.de 
    Mobil 0177-7849106

    Sandra Charles, Leiterin Ausbildung
    E-Mail: leiter.ausbildung@langenargen.dlrg.de
    Mobil 0175-4075236

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing