Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Langenargen findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungsschwimmkurse

Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber oder Gold

Derzeit findet kein Rettungsschwimmkurs Silber/Gold statt.

Voraussichtlicher Beginn des nächsten Kurses: unbekannt

Bitte schauen Sie wieder vorbei oder fragen Sie uns unter Info@langenargen.dlrg.de

Sie können jederzeit gerne bei uns im Training (JET / Rettungsschwimmtraining Dienstags/Freitags 20 Uhr) vorbeischauen und sich bei einem der Trainer/Ausbilder melden. Dort erfahren Sie, ob derzeit eine Möglichkeit besteht, sich außerhalb eines regulären Kurses schwimmerisch vorzubereiten. Die dauerhafte Teilnahme erfordert eine Mitgliedschaft.

Rettungsschwimmkurse Sommer

Kurse Deutsche Rettungsschwimmabzeichen: Bronze, Silber & Gold

Allgemeines
Die DLRG Ortsgruppe Langenargen führt einen Kurs zum Erwerb der Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) Bronze-Silber-Gold durch. Der Kurs umfasst mindestens 16 Unterrichtseinheiten zu je 45 min (Theorie bzw. Praxis) zuzüglich Zeit für die Prüfungsabnahmen. Erwünscht sind praktische Kenntnisse im Brust- und Kraulschwimmen sowie eine gewisse Anstrengungsbereitschaft. Der Kurs schließt bei Erfüllung der geforderten Prüfungsleistungen sowie einer Erste-Hilfe-Ausbildung (erforderlich ab DRSA Silber) mit dem entsprechenden Rettungsschwimmabzeichen ab.

Kursverlauf Silber/Gold

Beginn: Dienstag, 14. Mai 2019 (Ausbilderin: Sandra Charles) **VERSCHOBEN**

Teilnahme nur mit Anmeldebestätigung. Der Kurs findet immer dienstags statt, Beginn um 18.00 Uhr, das Ende ist um 21 Uhr. Anfangs trifft man sich zur Theorie im DLRG-Heim (Treffpunkt Teamraum) und spätestens ab Juni im Strandbad Langenargen zur praktischen Ausbildung (Treffpunkt: Beckenrand). Externe Übungen und Prüfungen: Mehrere Termine für das Training im Turmspringen (3 m) und Tieftauchen (3-5 m) finden extern im Strandbad Eriskirch statt. Termine hierzu nach Absprache mit den TeilnehmerInnen. Treffpunkt: vor dem Strandbad Eriskirch.

Kursverlauf Bronze

Beginn: Freitag, 17. Mai 2019 **VERSCHOBEN** Einführung und Beginn der Theorieausbildung (Ausbilder: Dr. Gerhard Moll)

Teilnahme nur mit Anmeldebestätigung. Der Kurs findet immer freitags statt. Anfangs trifft man sich zur Theorie im DLRG-Heim (Treffpunkt Teamraum, Beginn um 17.30 Uhr, das Ende ist um 19:30 Uhr.) und spätestens ab *. Juni im Strandbad Langenargen (Beginn um 18.00 Uhr, das Ende ist um 19:00 Uhr) zur praktischen Ausbildung (Treffpunkt: Beckenrand). Externe Übungen und Prüfungen: Termine für das Training im Turmspringen (1 m) und Tieftauchen (2-3 m) finden ggf. extern im Strandbad Eriskirch statt. Termine hierzu nach Absprache mit den TeilnehmerInnen (Treffpunkt: vor dem Strandbad Eriskirch).


Achtung: Einzelne Termine der Praxisausbildung können wetterbedingt ausfallen. Nach Möglichkeit wird während derselben Zeit ein Ersatzprogramm im DLRG-Heim angeboten.
Schriftliche Theorieprüfung:  Im DLRG-Heim. Termin nach Absprache mit den TeilnehmerInnen
Praktische Prüfungen: Im Strandbad Langenargen. Tieftauchen und Turmspringen im Strandbad Eriskirch, Termine nach Absprache.
Prüfungsleistungen: siehe „Infos zu allen Rettungsschwimmausbildungen“ hier auf unserer Website.

Wichtige Hinweise: Der Kursablauf kann sich aus verschiedenen Gründen verändern oder verlängern (Erkrankung, berufliche Verhinderung etc. der Teilnehmer oder Ausbilder). Änderungen werden mit den Teilnehmern abgestimmt. Wer fehlt, muss sich selbst über eventuelle Änderungen informieren.
Grundsätzlich gilt: Alle Termine sind Pflichttermine für die Zulassung zu den Prüfungen.

Mindestalter bei Beginn: Bronze 12 Jahre; Silber 15 Jahre; Gold 16 Jahre (Gold ist nicht vor Silber möglich).

Gesundheit: Zu Beginn der Lehrgänge DRSA Bronze und Silber muss eine ausgefüllte und unterschriebene Prüfungskarte sowie eine Selbsterklärung zum Gesundheitszustand vorgelegt werden. Zu Beginn des Lehrgangs zum DRSA Gold muss eine ärztliche Bescheinigung über die Sporttauglichkeit vorgelegt werden (nicht älter als ein Jahr).

Erste-Hilfe-Kurs: Die Abzeichen Silber und Gold werden erst vergeben, wenn ein von der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH) anerkannter Erste-Hilfe-Kurs mit mind. 9 Unterrichtseinheiten nachgewiesen wird. Der Nachweis darüber darf nicht älter als zwei Jahre sein. Wir empfehlen, bereits während des Rettungsschwimmkurses den Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren. Hierdurch können weitere Kosten entstehen. Diese Ausbildung kann auch im Anschluss bei der DLRG gemacht werden, Kostenbefreiung nur bei künftiger Mitarbeit in der DLRG.

Kosten: Eine Kursgebühr wird nicht erhoben. Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist jedoch die Mitgliedschaft in der DLRG erforderlich. Zusätzliche Kosten entstehen für die obligatorische Teilnehmerbroschüre (3 €) und den Rettungsschwimmausweis (2 €) sowie die Eintrittsgelder in auswärtige Schwimmbäder (sofern erhoben), die Fahrkosten dorthin tragen die TeilnehmerInnen. Mitfahrgelegenheiten werden nach Möglichkeit organisiert. Wahlweise sind Abzeichen und Urkunde zu je 2 € erhältlich. Ein Anspruch auf Erstattung des Mitgliedsbeitrages oder Anteile davon bei Nichterfüllen der Prüfungsleistungen besteht nicht. Sofern der Kurs wegen Teilnehmermangel nicht stattfinden kann, wird auf Wunsch des Teilnehmers der bereits eingezahlte Mitgliedsbeitrag zurückerstattet und die Mitgliedschaft beendet. Bitte beachten: Die Mitgliedschaft verlängert sich grundsätzlich automatisch um 1 Jahr, sofern sie nicht spätestens zum 30.11. des Jahres schriftlich gekündigt wird.

Die DRSA Silber und Gold sind durch Erlass des Bundespräsidenten offiziell anerkannte Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland.

Anmeldeschluss:  10. Mai 2019. **VERSCHOBEN** Anmeldung bei den jeweiligen Ausbildern (siehe unten) oder unter Info@langenargen.dlrg.de Teilnahme nur mit Anmeldebestätigung möglich. Mindest- und Höchst-Teilnehmerzahl. Es gilt das Datum der Anmeldung.

Ausbilder und Kontakt:  Sandra Charles, Leiterin Ausbildung und DLRG-Lehrscheininhaberin, E-Mail: leiter.ausbildung@langenargen.dlrg.de  Mobil 0175-4075236 und Dr. Gerhard Moll, Vorsitzender und DLRG-Lehrscheininhaber, E-Mail: vorsitzender@langenargen.dlrg.de  Mobil 0177-7849106

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing